Grüner Grashalm e.V.                   

 

Aktuelles


A n   a l l e   I n t e r e s s i e r t e n   /   R e i s e f r e u n d e : 
Bewerbt euch jetzt für die Teilnahme an


Shifting Perspectives

Merging Approaches to Arts and Activism

Download Call for Participants
Application Deadline July 24th 23:59 CET

 

FREIWILLIG NACH SIBIRIEN

 Europäisches Solidaritäts-Korps im Sommer 2018

 

Zur Anmeldung:
 BALKAN EXPLORATION (Juli - Balkan)

zur Projektbeschreibung

Bald geht's los! 


Danke Dasha Babchenko für Bilder! 

 

We foster intercultural understanding and cooperation
through outdoor education projects


 

Touren / Events/ Projects


Sibirien Projekt / One World Café 2.0

Beginn:08.08.2018
Ende:29.08.2018

Im Sommer 2018 findet ein Projekt im Rahmen des Europäischen Solidaritäts-Korps im Ost-Sayan-Gebirge in Südsibirien statt. Der junge russische Partnerverein „Deti Taigi“ soll im Rahmen des Projektes beim Aufbau eines Jugendbildungszentrums unterstützt werden, was in naher Zukunft sowohl regional als auch international arbeiten wird. Das Projekt wird durch das europäische Jugendprogramm Erasmus+ unterstützt und richtet sich besonders an benachteiligte junge Menschen im Alter zwischen 16 und 30 Jahren. Neben 2 Work-Camps, die gemeinsam mit russischen Teilnehmern stattfinden, stehen ein Pferde-Trail durch die Bergtaiga, eine Floss-Fahrt auf dem Fluss Kassyr, die Beteiligung an einem regionalen Volksfest und einem Tanz und Volksmusik-Event auf dem Programm.

Projektaufgaben in Petro sollen die Komplettierung der Fenster, der Bau einer Treppe, die Vervollständigung des Daches und der Fundamente, sowie eine Sommerküche sein. Das Haus sollte für eine umfänglichere und allgemeinere Nutzung im Sinne eines Jugendbildungszentrums und als Wohnort für europäische Freiwillige vorbereitet werden, die dort ab März 2019 einziehen könnten.
Weiterhin sollen eine neue Kompost-Toilette gebaut, das Gerüst vom Wiesenschloss-Turm rückgebaut und der Holzschuppen geradegerückt werden. Ein Neubau des Zauns zum Dt. Haus ist ebenfalls denkbar.

Es ist geplant, dass in 2 Gruppen gearbeitet wird jeweils eine Woche in Petropawlovka und eine Woche am Tiberkul-See. Der Weg zum Tiberkul wird mit einem Pferde-Trail und Boot, bzw. Floss zurückgelegt.
Am Tiberkul wird die Banya gebaut und ebenfalls die Fundamente fürs große Haus vervollständigt. Gegebenenfalls wird mit dem Innenausbau für das Blockhaus am Tiberkul begonnen.
Nach dem Volksfest am 18.08.18 wird mit dem Bau des Katamaran-Floss begonnen.

Vom 19.08. bis 21.08. wird die gemeinsame Abschluss-Floss-Tour über Tajata mit Volkstanz-Event stattfinden.

21.08. abends ist die Gruppe in Abakan
22.08. morgens Abreise nach D bzw. Kyrgyzstan
Einige aus der deutschen Gruppe reisen nach Bishkek/ Kyrgyzstan um ein Jugendleiter-Schulungsmodul zu entwickeln.

Daten des Projektes:

Reisezeit voraussichtlich 27.07.-22.08.2018; Gruppengröße: 15D +15 RU
(+8 Tage Kyrgysztan für einige Jugendleiter)
Alter: 16-30 Jahre
Sebstkostenbeitrag TN: 120 € + Taschengeld+ Reisepasskosten.
Ca 90% der Projektkosten werden aus Mitteln des ESK gedeckt.
Es braucht um teilzunehmen:
Reisepass, Auslandskrankenversicherung (akt. Bestätigung des Reisezeitraums durch die Versicherung)

Bewerbungen ab sofort an Grüner Grashalm e.V./ Horst Weinlich, Sarah Laustroer, Peter Mitchel
E-mail: gruenergrashalm@t-online.de
Tel.: +491758755125
gruenergrashalm.org

 Flyer So Sib 18.pdf


Zurück zur Übersicht


  • IMG_4603
    IMG_4603
  • IMG_4613
    IMG_4613
  • IMG_5058
    IMG_5058
  • IMG_5009
    IMG_5009
  • IMG_5113
    IMG_5113
  • IMG_5311
    IMG_5311